Anzeige

Zünd liefert neues Tool für Wellpappe

5. September 2019
Zünd hat sein Angebot an Werkzeugen für den Zuschnitt von Wellpappe um das Press Cutting Tool, kurz PCT, erweitert. Es zeichnet sich laut dem Unternehmen durch seine Performance und die hohe Schnittqualität aus: Während beim Einsatz eines oszillierenden Messers Vertikalkräfte auf die Wellpappe einwirken, garantiert das PCT einen schwingungsfreien Zuschnitt. Dies ermögliche höhere Schneidgeschwindigkeiten und liefere saubere Schnittkanten. Eine Besonderheit des PCT ist sein mit einer Kuppe versehener Gleitschuh, dessen Presstiefe sich über ein Skalenrad stufenlos einstellen lässt. Während des Schneidvorgangs komprimiert die Kuppe die Schnittkante und bewirkt eine gleichzeitige Abkantung der Schnittkante. Das erlaubt den Zuschnitt von Wellpappen bis zu einer Stärke von sieben Millimetern, ohne dass die Gefahr besteht, dass der Liner einreißt oder aufplatzt. Mit dem neuen PCT ließen sich filigrane Konturen mit Radien bis drei Millimeter einwandfrei schneiden, gibt Zünd an.
Kommentar an die RedaktionAn die Redaktion