Anzeige

Canon

4. June 2019
Canon stellt den Océ Colorado 1650 vor, einen 64-Zoll-Rolle-zu-Rolle-Drucker. Er basiert auf dem 1640er-Modell und druckt mit flexiblen Canon UV-Gel-Tinten. Letztere erlaubten zudem das Falten und Biegen von Druckmedien, ohne dass eine Gefahr von Rissen bestünde. Neu sei außerdem Océ Flxfinish, eine neue Technik der LED-UV-Härtung, gibt das Unternehmen an. Sie ermögliche es, durch den Wechsel zwischen Matt- und Hochglanzmodus verschiedene Effekte zu erzielen – ohne vorher Tinte oder Druckmedium wechseln zu müssen. Zudem druckt der Océ Colorado 1650 auf eine Vielzahl verschiedener Medien, darunter Soft Signage-Materialien wie Textilien, aber auch poröse Oberflächen wie unbeschichtete Papiere. Da jeder Tintentropfen laut dem Unternehmen unmittelbar nach dem Auftragen fixiert wird, wird die Tinte nicht durch das Substrat absorbiert. Im Rahmen der Fespa Mitte Mai in München zeigte Canon, wie sich mit der Maschine Tapeten, Wandtattoos oder selbstklebende PVC-Folien bedrucken lassen.
Kommentar an die RedaktionAn die Redaktion