Anzeige

Ein Award geht nach Osnabrück 

10. Mai 2019
Ende April haben das EHI Retail Institute, ein Forschungs- und Beratungsinstitut für den Handel und seine Partner, und die Messe Düsseldorf die Euroshop Retaildesign Awards vergeben; den Rahmen bot die chinesische Handelsmesse C-star in Shanghai, eine Euroshop-Tochter. Um als Gewinner aus den 71 Bewerbern aus 23 Ländern hervorzugehen, war eine gelungene Mischung aus Ladenarchitektur, Farben, Materialien, Beleuchtung und Visual Merchandising bedeutend. Insbesondere eine klare Sortimentsbotschaft sowie eine direkte Kundenansprache waren entscheidende Kriterien für die Fachjury. Einer der der Gewinner kommt aus Deutschland: L&T Sport, ein Sporthaus des Modeunternehmens Lengermann + Trieschmann in Osnabrück, dessen Design auf polygonalen Linien basiert. Die entsprechend geformten Brüstungen sind etagenweise versetzt angelegt, wodurch sich von jedem Stockwerk und Standpunkt aus ein neuer Blickwinkel auf die Hasewelle, ein Wasserbecken, auf dem Surfer neue Bretter testen können, ergibt.
Kommentar an die RedaktionAn die Redaktion