Anzeige

Cameo Laser auf der didacta

14. Februar 2020
Ende März wird cameo Laser Franz Hagemann erstmals auf der Bildungsmesse didacta in Stuttgart ausstellen. Grund dafür sei, dass Lasertechnik mehr und mehr Einzug in die Lehrpläne halte, gibt das Unternehmen an. Auf der Messe zeigt das cameo-Team, welche Anwendungen sich mit seinen Maschinen, etwa dem Einsteigermodell Epilog zing 24 oder dem Mr. Beam Lasercutter II, umsetzen lassen. Zudem können sich die Messebesucher auch selbst ausprobieren und Materialien wie Holz, Pappe, Glas, Stein oder Textilien schneiden, beschriften oder kennzeichnen. Zudem müssen sich Bildungseinrichtungen keine neue Software anschaffen, denn die Maschinen arbeiten mit den gängigen Open Source-Gestaltungsprogrammen.
Kommentar an die RedaktionAn die Redaktion
Nachricht versenden
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder!
Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.