Plakate des Jahres: Einsendungen möglich

Noch bis zum 24. Januar können sich Teilnehmer für den Wettbewerb um die besten Plakate aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aus dem Jahr 2017 unter dem Link https://registrierung.100-beste-plakate.de bewerben. Die Interessenten schicken mit der Bewerbung ihr Motiv ein; danach erfolgt online eine Vorauswahl der Juroren und Ende Februar die Auswahl der 100 besten Plakate in einer Jurysitzung durch eine internationale Jury. Einreichungsberechtigt sind Gestalter, Auftraggeber und Druckereien aus den drei Ländern mit ihren im Jahr 2017 gestalteten und gedruckten Plakaten aller Themen, Formate und Drucktechniken. Der Wettbewerb finanziert sich aus der Teilnahme - deshalb kostet sie zwischen 50 bis 200 Euro, je nach Anzahl der Plakate. Studierende und Mitglieder des 100 Beste Plakate e.V. erhalten einen Rabatt von 50 Prozent.

 

www.100-beste-plakate.de

Fachmagazin   //   News   //   Video   //   Lieferanten   //   Marktplatz   //   Termine   //   Download
Shop   //   Login   //   Kontakt   //   Impressum   //   agb   //   Werben auf werbetechnik.de